Spargelauflauf mit Nudeln

Heute kommt mal ein nicht ganz so exotisches Gericht auf den Tisch. Passend zur Spargelzeit haben wir hier ein Gericht für euch, welches nicht nur saisonal ist und hervorragend schmeckt, nein, es ist auch ganz easy für viele Personen zuzubereiten.

 

Was ihr dafür braucht

1,5 -2kg Penne (wenn ihr andere Nudelvorlieben habt könnt ihr auch andere Nudeln nehmen)

5 Bund Spargel

4 EL Butter (zum Kochen)

600 g geriebenen Käse

16 Eier

1200 ml Schlagobers

Kräuter nach Belieben

Muskatnuss (hier gilt wie immer, aufpassen dass nicht zu viel mit rein kommt!)

1 Prise Zucker

Salz Pfeffer (einfach abschmecken)

Butter für die Form

 

Zubereitung

Zunächst kochst du die Nudeln in reichlich Salzwasser. Hier ist es wichtig dass der Topf bei einer solch großen Menge auch groß genug ist, damit die Nudeln nicht zusammenkleben oder das Wasser ständig übergeht. Danach bearbeitest du den Spargel. Das untere holzige Drittel wegschneiden. Dann kommt es drauf an ob du weißen oder grünen Spargel nimmst. Der weiße Spargel wird geschält, der grüne bleibt so wie er ist. Nun gibst du in einem weiteren Topf Wasser und lässt dieses mit einer Prise Zucker, Salz und einem EL Butter aufkochen, und den Spargel darin bissfest kochen. Bei grünem Spargel dauert das in etwa 3-5 Minuten, beim weißen 10-12 Minuten. Danach den Spargel abseihen und in 1cm breite Stücke schneiden.

Nun nimmst du dir eine Schüssel zur Hand, und verrührst darin gründlich die Eier mit dem Schlagobers. Hier kommt dann auch Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzu.

In der Zwischenzeit sind wahrscheinlich die Nudeln auch schon fertig, diese abtropfen und mit dem spargel sowie mit der Hälfte des geriebenen Käse vermengen. Hier kommen dann auch die Kräuter dazu, die du je nach Belieben dazu geben kannst. Danach kannst du die Form mit der Butter einfetten, und die Nudel-Spargel-Masse hineingeben. Die Eiermasse gießt du darüber, und stellst das Ganze dann in den gut vorgeheizten Backofen, bei 180 Grad zunächst für ca. 15 Minuten. Nach diesen 15 Minuten nimmst du die Form wieder raus und verteilst den restlichen Käse über den Auflauf. Dann noch ungefähr 15 Minuten backen lassen, und schon ist der Spargelauflauf fertig.

Falls du, oder deine Gäste eine nicht-vegetarische Version wünscht, kannst du dem ganzen noch Kochschinken beifügen. Schmeckt so auch total lecker 🙂

 

Also dann, guten Erfolg beim Kochen, und guten Appettit!

Dein Bike Citizens Team

 

 

Leave a Reply